{:de}

Der russische Markt der Hubschrauber-Dienstleistungen konfrontiert mit einer neuen Herausforderung: er muss gehen allmählich aus dem Betrieb Hubschrauber, geerbt Betreiber wirklich kostenlos wie das sowjetische Erbe, zur Erneuerung des Parks luftigen Behältern, die zu kaufen oder zu leasen.

Gerade ein solcher übergang vor mehr als 10 Jahren zu machen begann самолетная Industrie unseres Landes, erinnerte der Vorsitzende des Editorial Board der Zeitschrift „Авиатранспортное review“ Alex sinitsky im Rahmen des Runden Tisches „Transformation der Geschäftsmodelle Hubschrauber-Operationen“, durchgeführt von der Ausgabe am 17. Wenn im Jahr 2008 der Anteil der Flugzeuge, die im kommerziellen Betrieb in der Russischen Föderation aus Leasingverträgen Betrug 33%, im Jahr 2018 erreichte 88%. Und dies bei praktisch gleich bleibender Anzahl der Gesamt — knapp über 1000 Seiten.

Zur gleichen Zeit änderte sich die Struktur der Ausgaben der Träger: wir haben eine neue Artikel — Leasingraten, deren Anteil in dieser Struktur in den letzten 10 Jahren verdoppelt, von 10 auf 20-25%. In der Zwischenzeit die Selbstkosten einer Tonne und Kilometer bei einem Flug hat sich fast verdreifacht, von 15 bis 49 Rubel.

Allerdings ist der übergang zu einem neuen Geschäftsmodell im Flugzeug-Segment war unvermeidlich, namentlich aufgrund der neuen Anforderungen der weltweiten Regulierungsbehörden und neuen Möglichkeiten moderner Technik.

Natürlich самолетный Markt unterscheidet sich vom Hubschrauber, wo die Dienstleistung selbst bilden Kunden — Sie wählen die Art des Hubschraubers, seine Ausrüstung, die Route. Aber die neue Transformation der Wirtschaft, offenbar, warten und Russischen Hubschrauberpiloten.

Abgang unvermeidlich

Nach Angaben der Holding „Russian Helicopters“, die im Rahmen des Runden Tisches Berater des Generaldirektors der Gesellschaft für Regionalentwicklung Vyacheslav Kartsev, heute in Russland registriert 2245 Hubschraubern. 63%, oder 1410 Seiten von Ihnen, ist die Maschine sowjetischer/russischer Produktion, den größten Anteil davon bilden die Mi-8/17 (75%, oder 1065 Stk.).

Nach einer Prognose des Konzerns bis 2025 aus dem Betrieb erscheint 488 Hubschrauber aus russischer Produktion: 302 Maschinen — bei erreichen der geplanten Nutzungsdauer und noch 186 — bei der Einführung von Beschränkungen für den Betrieb der Geräte, die älter als 25 Jahre. Darüber hinaus der Betrieb nach erreichen der Obergrenze für die Lebensdauer in dieser Zeit erscheint neun Hubschrauber der Auslandsproduktion.

Der Generaldirektor des größten Russischen Betreiber der Hubschrauber von „Utair — Hubschrauber-Dienstleistungen“ („UTE-WOO“) Andrey Ильменский wies darauf hin, dass das Unternehmen begann die systematische Erneuerung der Flotte vor mehr als 10 Jahren. Im Gegenzug veralteten Mi-8T Träger in den Park kamen mehr als 80 neue Hubschrauber Mi-8AMT/MTV-1. Bei среднегодовом überfall des Betreibers mehr als 100 tausend Stunden 2019 überfall auf die modernen Versionen der Mi-8 belief sich auf rund 60 tausend Stunden Damit, zum ersten mal in seiner Geschichte die Fluggesellschaft flog auf modernen Maschinen mehr, als auf der Mi-8T.

Читайте также  {:de}Hersteller Gulfstream wegen Brexit verlegte parts Center in Amsterdam

Aber das aktualisieren des Parks können es sich nicht leisten, alle Marktteilnehmer, insbesondere kleine private Unternehmen. Laut Ильменского, vielleicht einige von Ihnen verlassen den Markt. Geschieht die Konsolidierung der Branche, die heute beobachtet werden kann im Flugzeug-Segment.

Der tarif „schwer“

Ein weiteres wichtiges Anliegen der Branche ist der Rückgang der Nachfrage nach Hubschrauber-Dienstleistungen, die geschieht nicht nur in Russland, sondern weltweit. Plaque in der Branche rückläufig, sagte der „Авиатранспортному überschaubaren“ Andrey Ильменский. Insbesondere, allmählich reduziert die Menge der Arbeit im Interesse der Großkunden Hubschrauber-Betreiber — Unternehmen des Brennstoff-und Energiekomplex (TEK).

Die Tatsache, dass die neue große offline-Lagerstätten in den letzten Jahren praktisch nicht erscheint. Darüber hinaus öl-und Gasunternehmen, um vereinfachen den Zugang zu Ihren Feldern, zu sich selbst zu entwickeln Verkehrsnetz: bauen Flughäfen und Flugplätze, Autobahnen, Bahngleise, das ist auch eine Konkurrenz Hubschraubern.

Bei diesem jährlich Anlagenbetreiber höhere Kosten für die Wartung Hubschrauber, auf der Entschädigung des fliegenden Personals und für die Instandhaltung der Infrastruktur. Nach Angaben von „Russian Helicopters“, wenn im Jahr 2016 der Durchschnittliche Marktwert pro Flugstunde für die Mi-8T lag bei 98 Tsd.€, die in 2019 es stieg bis zu 120 tausend Rubel. In der Zwischenzeit die durchschnittlichen Kosten pro Flugstunde auf der Mi-8 MTV stieg von 150 tausend bis 215 tausend Rubel für die Gesamt Alter bis 25 Jahre und bis zu 320 tausend Rubel für den neuen Hubschrauber.

Die Kosten pro Flugstunde auf der Mi-8T ist deutlich geringer aufgrund der fehlenden Kosten für den Erwerb des Hubschraubers, sondern auch wegen der Verfügbarkeit auf dem Markt der Low-Cost-Komponenten 2. Kategorie aus dem Spender entfernt. Während in den Preis pro Flugstunde mehr der neuen Technik liegen die Kosten der Fluggesellschaft auf Toir neue Komponenten, sowie auf Leasing und Versicherung selbst die Sonne.

Aber die Kunden sind nicht bereit, diese Kosten werden in den Preis pro Flugstunde, sagte Ильменский. „Diese hocheffiziente Unternehmen, die glauben, Ihre Kosten und gut verwaltet werden, — sagte der Leiter der „UTE-WOO“. — Deshalb sind wir ständig unserer Branche sagen: versuchen Sie nicht, übertragen uns eine Erhöhung der Ausgaben für Instandhaltung und Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit Sonne auf 20-30% pro Jahr. Nicht Kunden werden es bezahlen“. Der Preisanstieg bringt auch die Reduzierung der arbeiten in den Interessen jener Kunden, die nicht zahlen, diese Kosten. Dieser Transport in die schwer zugänglichen Gebiete im Interesse der Gemeinden und der Subjekte Russlands.

Читайте также  {:de}VIDEO: AM Flughafen Riga bauen eine neue Infrastruktur für die Passagiere und der Bearbeitung der Ladungen

Top-Manager nannte als Beispiel das heben in der Welt der Hubschrauber Mi-26 — im Park „UTE-WOO“ solcher Maschinen 24. Beim derzeitigen Tempo des Wachstums der Ausgaben für diese Art der Sonne und die Abwesenheit des Programms der Verlängerung der Ressource in zwei oder drei Jahren der Umfang der arbeiten auf der Mi-26 auf dem Markt kann auf ein Minimum reduziert. Insbesondere der Preis des Motors für den Hubschrauber 2017 bis 2020 stieg von 32 Millionen bis 50 Millionen Rubel, D. H. das 1,5-fache.

„Wir schätzen, dass in 2019 Einnahmen von Plaque Mi-26 mit Mühe kompensierte unsere Kosten für deren Betrieb, — sagte Andrey Ильменский. — Bereits mehr als die Hälfte der Kosten pro Flugstunde zu dieser Sonne ist die so genannte Eisen Kosten, d.h. die Kosten für jene Einheiten, denen Sie benötigen, um die Ressource zu verlängern oder neue zu kaufen usw. So dass der Kunde nur werden andere Varianten suchen, die von Ihnen benötigten Ausführung авиаработ“.

Dialog mit der Branche

Fast die einzige Wachstumstreiber auf dem kommerziellen Markt Hubschrauber-Dienstleistungen ist ein gesundheitliches Luftfahrt, die die Unterstützung des Staates. Aber dieses System wird noch weitergearbeitet, ebenso wie die Anforderungen an die Betreiber der Sonne und dem technischen Zustand der Autos. Laut Ильменского, hat Platz Bösgläubigkeit unter ekspluatantov der Hubschrauber, wurden für die Projekte der Care-Aviation: die Maschinen sind nicht für den vorgesehenen Zweck und auch nicht in Russland, sondern im Ausland. Darüber hinaus gibt es Pannen Verträge zur Ausführung von medizinischen Transporten, sowie auch nicht bezahlt rechtzeitig und in vollem Umfang Leasingraten.

Wie bei den Hubschraubern, ist der Park Mi-8T, so die Prognose, „UTE-WOO“, deutlich sinken in den nächsten fünf Jahren. „Bei den Kunden ändern sich die Anforderungen an die Luft-Schiffe, zu deren Ausrüstung, — sagte Andrey Ильменский. — Aber eine gewisse Anzahl von Hubschraubern der Typen Mi-8T auf dem Markt noch übrig bleibt. Aufgrund Ihrer restlichen Nulltarif diese Sonne immer noch dienen. Sie stehen im Dienst, gelten in der Brandbekämpfung mit gewissen Einschränkungen und für die medizinische Evakuierung, in den städtischen Verkehr in einigen Bereichen, wo es nicht eine große Menge Arbeit.“

In der Regel werden die Teilnehmer des Marktes zu besprechen und die Veränderungen, die stattfinden in der Branche, nehmen gemeinsame Lösung mit Herstellern zur Reduzierung und Kontrolle der Kosten.

Der Leiter der Airbus Helicopters Vostok Thomas Zeman, sagte, dass neben der Saisonalität Hubschrauber selbst arbeiten, mit dem Sie konfrontiert Hersteller in Russland wegen der Besonderheiten des lokalen Klimas, weiterer negativer Punkt sind ungenügend wirksame finanzielle Entscheidungen, die heute auf dem Markt vertreten. Bankkredite, Leasing und die Finanzierung des Herstellers nicht immer helfen, mit den Aufgaben, vor die sich die Branche.

Читайте также  {:de}Rolls-Royce verdreifachen die Zahl der Service-Zentren

„Leasing ist ein sehr individuelles Werkzeug. Also er berechnet wird speziell für jeden Kunden, betonte Herr Zeman. — Darüber hinaus kooperieren wir nicht nur mit den Betreibern, aber auch mit Banken und Leasinggesellschaften. Die Tatsache, dass auf den Mietpreis wirken sich die Risiken der Betrieb des Hubschraubers als Vermögenswert. Und wir haben eine ganze Abteilung, die hilft, лизингодателям diese Risiken richtig zu bewerten und entsprechend pachtsatz“.

Europäische Hersteller auch aktiv an der Entwicklung der digitalen Dienste, die entworfen sind, um die Kosten für die Wartung der Sonne und machen es der textvorerkennung. Insbesondere zum Jahr 2023 plant Airbus Helicopters auszustatten 3000 Hubschrauber auf der ganzen Welt Komplex Zustandsüberwachung von Hubschraubern HUMS. Derzeit ist Sie mit 700 Sonne.

Wie sagte Vyacheslav kartsev, „Russian Helicopters“ heute studieren die Möglichkeit der Förderung früher praktisch nicht verwendet operating Leasing Hubschrauber. Also, auf Luft-und Raumfahrtmesse MAKS-2019 Holding eine Vereinbarung unterzeichnet, mit Промсвязьбанком und der Fluggesellschaft „Converse Flug“ über die Zusammenarbeit im Bereich der Entwicklung und Durchführung von Programmen im Zusammenhang mit der übertragung der neuen Hubschrauber aus russischer Produktion in den op vermieten. Unter den Hauptrichtungen der Zusammenarbeit sind die Entwicklung der typisierten Dokumente für die Vermietung und liefert Sun, after-Sales-Service, die Vorbereitung von Flug-und technischen Personals sowie die Organisation der technischen Kontrolle der Annahme von Hubschraubern des Halters bei Ihrer Rückkehr aus dem Mietverhältnis.

In unserem Land gibt es immer noch Regionen, in denen die Hubschrauber sind unverzichtbar bei der Lieferung von Einwohnern in abgelegenen und unzugänglichen Gebieten, wo es keine alternativen Verkehrsmitteln. Lokale Transporte — dies ist die Nische, wo Sie am zweckmässigsten gelten, wenn nicht für ausreichende аэродромной Infrastruktur. Bei höheren direkten Betriebskosten im Vergleich zu kleine regionale Flugzeuge Hubschrauber nicht erfordern Bau und Unterhalt teure und lange окупаемой terrestrischen Infrastruktur.

Allerdings sind bisher Hubschrauber beteiligen sich nicht in Staatliche Programme im Rahmen der Verordnung der Regierung der Russischen Föderation № 1212, die Regeln für die Erstattung der Kosten für die Zahlung der Leasingraten für die Sonne, die für die Durchführung der internen regionalen und lokalen Luftverkehr.